PnP Detected Fatal Error ist ein Blue Screen of Death (BSOD-Fehler) mit dem Stoppcode 0x000000CA. Wie der Name PnP (Plug and Play) schon sagt, tritt dieser Fehler aufgrund eines fehlerhaften Plug-and-Play-Geräts oder -Treibers auf.

Wie bei jedem anderen Fehler besteht der erste Schritt zur Behebung des schwerwiegenden PnP-Erkennungsfehlers darin, zurückzugehen und zu versuchen, alle kürzlich vorgenommenen Änderungen wiederherzustellen. Dann können Sie die unten aufgeführten Lösungen sehen:

Suchen Sie nach Hardwareproblemen

Wenn Sie unmittelbar vor Auftreten dieses Fehlers neue Peripheriegeräte (Maus, Webcam, Drucker usw.) zu Ihrem System hinzugefügt haben, versuchen Sie, das System neu zu starten, nachdem Sie alle diese Geräte getrennt haben. Wenn dies nicht hilft, trennen Sie alle unnötigen Peripheriegeräte und starten Sie Ihren Computer nur mit den notwendigen.

Notiz: Da BSOD-Fehler häufig aufgrund von Problemen mit Speichermodulen auftreten, lohnt es sich auch, Ihren Arbeitsspeicher mit dem Speicherdiagnosetool auf Probleme zu überprüfen.

Windows-Speicherdiagnose

Stellen Sie System- und Treiberaktualisierungen wieder her

Die Mehrzahl der Fälle, in denen der PnP Detected Fatal-Fehler auftrat, war auf ein fehlerhaftes Systemupdate oder ein Treiberproblem zurückzuführen. Insbesondere haben viele Benutzer berichtet, dass die Intel Dynamic Platform und Thermal Framework (DPTF) Der Administratortreiber hat das Problem verursacht.

Rollback-Treiber

Zuerst sollten Sie überprüfen, ob dieser Treiber auf Ihrem Gerät vorhanden ist, und ihn gegebenenfalls wiederherstellen/deinstallieren. Hier sind die Schritte dazu:

  1. Typ Windows+R Ausführen zu starten.
  2. Typ devmgmt.msc und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Erweitern Sie Intel DPTF und doppelklicken Sie Intel DPTF-Manager.
    Intel-Dynamic-Platform-and-Thermal-Framework
  4. Wechseln zu Handbuch antippen und auswählen Rollback-Treiber. Wenn die Option ausgegraut ist, wählen Sie sie aus Gerät deinstallieren Stattdessen.
    Rollback-Treiber-Deinstallationsgerät
  5. Befolgen Sie in jedem Fall die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Wenn Sie vermuten, dass andere kürzlich hinzugefügte Geräte/Treiber den PnP Detected Fatal-Fehler verursacht haben könnten, können Sie diese Schritte ausführen, um sie ebenfalls wiederherzustellen oder zu entfernen.

Systemwiederherstellung wiederherstellen

Wie oben erwähnt, haben viele Benutzer berichtet, dass dieser Fehler unmittelbar nach der Aktualisierung von Windows aufgetreten ist. In solchen Fällen können Sie das neueste Update oder zwei deinstallieren, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Typ Windows + ich Einstellungen zu starten.
  2. Navigieren Sie zu Update und Sicherheit > Windows Update > Updateverlauf anzeigen > Updates deinstallieren.
  3. Wählen Sie das Update aus und tippen Sie auf Deinstallieren.
    deinstallieren-aktualisieren
  4. Akzeptieren Sie die Eingabeaufforderungen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Suchen Sie nach System-/Treiberaktualisierungen

Am anderen Ende des Spektrums erleben einige Benutzer den PnP Detected Fatal-Fehler aufgrund veralteter Systeme und Treiber. Die Lösung dafür ist einfach. Aktualisieren Sie Ihr System und Ihre Treiber mit den folgenden Schritten:

  1. Typ Windows+RTyp Kontrollaktualisierung, und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Typ Auf Updates prüfen, laden Sie dann alle verfügbaren herunter und installieren Sie sie. Ihr Computer wird möglicherweise später neu gestartet.
    Herunterladen-und-Installieren-Update
  3. Typ Windows + X und wählen Sie Geräte-Manager.
  4. Klicke auf Bildschirmadapter es zu erweitern.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Anzeigeadapter und wählen Sie ihn aus Treiber aktualisieren.update-display-driver-device-manager
  6. Wählen Suchen Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  7. Wiederholen Schritte 5-7 für alle anderen Gerätetreiber, die Sie aktualisieren möchten.
  8. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob der PnP Detected Fatal Error-Fehler weiterhin angezeigt wird.

Entfernen Sie Junk-Dateien

Das Entfernen unnötiger Junk-Dateien durch Löschen des Inhalts des temporären Ordners und Ausführen des Dienstprogramms zur Datenträgerbereinigung kann zur Behebung dieses Fehlers beitragen. Hier sind die genauen Schritte, um es zu tun:

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie ein %temp%, und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Typ STRG+Adann drücken Löschen und akzeptiere die Sicherheitsabfrage.
  3. Starten Sie Run erneut, geben Sie ein cleanmgr, und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Wählen Sie Ich fahre zu reinigen und zu pressen In Ordnung.
  5. Wählen Sie den zu entfernenden Dateityp aus. Sie können eine kurze Beschreibung von jedem sehen, indem Sie darauf klicken.
    Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung
  6. Typ OK > Dateien löschen.

Entfernen Sie alle Antiviren- oder problematische Software

Wenn Sie Antivirenprogramme von Drittanbietern verwenden, kann es hilfreich sein, diese vorübergehend zu entfernen, um diesen Fehler zu beheben. Insbesondere haben Benutzer berichtet, dass Norton Antivirus dieses Problem in einigen Fällen verursacht hat. Es ist jedoch nicht nur auf Antivirenprogramme beschränkt.

Das Entfernen von Programmen, die Sie direkt vor dem Auftreten von Fehler 0x000000CA installiert haben, oder sogar von älteren Programmen, die Sie vermuten, kann ebenfalls hilfreich sein. Machen:

  1. Typ Windows+RTyp appwiz.cplund drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Wählen Sie die App aus, die Sie entfernen möchten, und tippen Sie auf Deinstallieren.
    Programm-von-Systemsteuerung deinstallieren
  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  4. Wenn Sie Probleme beim Deinstallieren eines Programms haben, können Sie versuchen, im abgesicherten Modus zu booten und es dann zu deinstallieren.

Systemwiederherstellung / Systemabbildwiederherstellung

Sie können einen Systemwiederherstellungspunkt oder ein Systemabbild verwenden, je nachdem, was Sie bevorzugen, um Ihren Computer in einen Zustand wiederherzustellen, bevor PNP_DETECTED_FATAL_ERROR gestartet wurde.

Der Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass es sich um einen Systemwiederherstellungspunkt handelt betrifft nur Systemdateien, während ein Systemabbild alles auf dem Computer, einschließlich Ihrer persönlichen Dateien, in seinen vorherigen Zustand zurückversetzt. Verwenden Sie entweder:

  1. Typ Windows + ich und gehen Sie zu Update und Sicherheit > Wiederherstellung.
  2. Tippen Sie unter Erweiterter Start auf Jetzt neustarten.
  3. Gehen Sie in winRE zu Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen.
  4. Wählen Sie hier eine der beiden aus Systemwiederherstellung Die System-Image-Wiederherstellung.Systemwiederherstellung-Systemwiederherstellung
  5. Wählen Sie in jedem Fall den entsprechenden Wiederherstellungspunkt/Image aus und tippen Sie darauf Nächsteund befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.Systemwiederherstellungspunkt-Wiederherstellung

Erweiterte Fehlerbehebung

Im Falle eines Systemabsturzes werden Details über das Ereignis in einer Speicherauszugsdatei aufgezeichnet, die sich unter befindet %SystemRoot%\Minidump. Durch die Analyse des Inhalts der Protokolldatei können Sie möglicherweise herausfinden, was genau zu dem Fehler geführt hat und wie Sie ihn jetzt beheben können.

Sie können dann das Treiberüberprüfungstool verwenden, um zu überprüfen und sicherzustellen, dass ein bestimmter Treiber den PnP Detected Fatal Error nicht verursacht.
Treiberverifizierer-admin

Es kann auch hilfreich sein, die BIOS/UEFI-Firmware von der offiziellen Website Ihres Computer- oder Motherboard-Herstellers zu aktualisieren.

Setzen Sie Ihren Computer zurück

Als letzte Option können Sie Ihren Computer zurücksetzen, um den PnP Detected Fatal Error zu beheben. Sie können wählen, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten, über eine lokale oder eine Online-Quelle installieren und vieles mehr. Hier sind die Schritte dazu:

  1. Typ Windows + ich und gehen Sie zu Update und Sicherheit > Wiederherstellung.
  2. Klicken Sie unter Diesen PC wiederherstellen auf Loslegen.
    reset-pc-keep-my-files
  3. Wählen Sie die entsprechenden Optionen aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn Sie über Windows-Installationsmedien (Windows-DVD oder USB) verfügen, ist ein direktes Upgrade ebenfalls eine gute Alternative. Bei Interesse können Sie mit dem Media Creation Tool eine erstellen.

Similar Posts